Was ist ein Entenrennen?


Wie funktioniert ein Entenrennen?
Bei einem Entenrennen werden gelbe Quietscheenten in ein Wettrennen auf einem Gewässer geschickt. Vorher können Lose gegen eine Spende von 5 € käuflich erworben werden. Mit Losnummern versehen werden alle Enten auf einmal ins Wasser geworfen. Entsprechend spektakulär ist der Start. Die Enten gewinnen entsprechen ihres Zieleinlaufs Preise.


Wie viele Enten starten beim Rotarischen Entenrennen in Pinneberg?

Es schwimmen maximal 3.500 Rennenten auf der Pinnau um die Wette, für jedes verkaufte Los wird die Ente mit der entsprechendem Losnummer ins Rennen geschickt.


Wie kommen die Enten vorwärts?
Sie haben doch keinen Antrieb!? Der Startzeitpunkt ist so gewählt, dass das damit beginnende Rennen während der Phase des ablaufenden Wassers stattfindet. Antrieb ist somit die Fließgeschwindigkeit der Pinnau sowie möglicherweise auch der Wind. Ermöglicht wird dies durch die Gezeiten (Ebbe und Flut). Die Pinnau ist ein Gezeiten-Gewässer.


Wie werden die Enten gestartet?
Die Enten werden in einem Sack von einem Kran in die Höhe gezogen. Beim Start wird der Sack geöffnet und alle 3.500 Enten fallen in die Pinnau und „schwimmen“ in Richtung Ziel.


Warum hauen die Enten während des Rennens nicht einfach ab?
Erstens sind unsere Rennenten (zumindest tagsüber) brave Enten. Zweitens sind unsere Ententrainer seit Herrn Müller-Lüdenscheid und Herrn Dr. Kloebner bestens qualifiziert. Drittens haben wir die Rennstrecke gekennzeichnet. Unsere Rennenten sind angewiesen, sich ausschließlich auf der Rennstrecke zu bewegen.


Wie funktioniert der Zieleinlauf?
Die schnellsten Rennenten erreichen als erstes den Zielbereich. Dort befindet sich unsere “Entenfalle”. Diese ist so aufgebaut, dass sie immer nur eine Ente ins Ziel durchlässt. Wer zuerst kommt malt zuerst. Somit gibt es keine Zweifelsfragen beim Zieleinlauf.


Welchem Zweck dient das Entenrennen?
Profitieren von dem unterhaltsamen Rennen sollen Schulklassen und Kindergärten. „Kinder entdecken ihre Heimat“ ist das diesjährige Motto. Der Rotary Club Pinneberg wird mit dem Erlös aus der Veranstaltung zum Beispiel Besuche im Arboretum, Baumschulmuseum,  auf einem Bauernhof oder einem Wildpark in Pinneberg und Umgebung finanzieren.


Impressum     RC Pinneberg